Übersicht

Plakat

Das Kongo Tribunal

Im Ost-Kongo tobt seit Jahrzehnten ein blutiger Kampf. Es geht einerseits um ethnische Abgrenzung, andererseits um Rohstoffe. Der Dokumentarfilm zeigt eine inszenierte Gerichtsverhandlung, die im Kongo und in Berlin stattfindet. Die Beteiligten an dem Konflikt, aber auch die Bevölkerung nehmen an dem Tribunal teil. So entstand eine monumentale Performance, als Weckruf an die Weltgemeinschaft, die zu dem Konflikt schweigt.
Plakat

Fluidø

Irgendwann in der Zukunft gibt es eine neue Sex-Droge: "Delta" ist ein Stoff, der von Mutanten erzeugt wird, und der galaktische Orgasmen auslöst. Die Mutanten sind intersexuelle Wesen, deren Sperma als Rohmaterial für den Stoff dient. Bald werden die Drogen verboten und die Mutanten verfolgt. Künstliche Menschen machen Jagd auf sie. Doch einer der Jäger ist selbst "Delta"-abhängig. Ein Krieg um die Mutanten und um die Drogen bricht aus.
Plakat

Happy Death Day

Dieser Geburtstag soll ihr letzter sein - immer wieder. Studentin Tree muss den Tag ihres gewaltsamen Todes ständig aufs Neue erleben. Ein maskierter Unbekannter bringt sie dabei jedes Mal auf eine andere Weise um. Für Tree ist das die Hölle auf Erden. Als alle Versuche, diesem Martyrium zu entkommen, fehlschlagen, sieht Tree nur einen Ausweg: Sie muss innerhalb eines Tages aufklären, warum der Mann sie tötet, um ihn endlich aufzuhalten.
Plakat

Human Flow

In Zeiten von Krieg und Hunger geraten große Menschenmassen in Bewegung. Der Dokumentarfilm zeigt diese Ströme von Menschen, in Bangladesch, im Libanon und Europa. Weitgehend unkommentiert, in ruhigen Bildern, werden globale Fluchtbewegungen erfahrbar. Interviews mit Flüchtenden geben Einblick in die Nöte der Menschen, die sich, oft unter Lebensgefahr, auf einen langen Weg machen.
Plakat

Liebe auf Sibirisch - Ohne Ehemann bist du keine Frau!

Liebe - das bedeutet heiraten, Kinder kriegen, im Haus arbeiten. Jedenfalls für die Frauen der sibirischen Familie der Filmemacherin. 23 Jahre nachdem sie nach Berlin ausgewandet ist, besucht sie ihr russisches Heimatdorf. Und sie lässt die einfachen Menschen in der russischen Provinz über ihr traditionelles Verständnis von Liebe berichten.
Plakat

Plötzlich Santa

Andersen ist von Herzen gerne Weihnachtsmann - auch wenn seine Kinder die Verkleidung durchschauen. Als er wieder einmal in voller Pracht auf dem Schlitten zur Bescherung fährt, prallt er gegen einen Baum - und plötzlich steht der echte Weihnachtsmann vor ihm! Der wiederum hat seinen Kindern erzählt, ein gewisser Andersen bringe die Geschenke. Die Sache ist klar - die beiden tauschen einfach die Rollen und gehen ins Haus des jeweils anderen.
Plakat

Sen Kiminle Dans Ediyorsun

Der plötzliche und unerwartete Tod ihres Vaters belastet Aysel sehr. Sie steckt in einem großen Tiefpunkt und hat schwere Depressionen. Doch Aysel findet einen Weg heraus. Sie fängt mit dem Tanzen an und fasst wieder neuen Lebensmut. Das Tanzen bringt Sie wieder auf die Beine. Die Sache macht ihr so viel Spaß, dass sie ihre eigene Tanzschule gründet und somit endlich wieder ein Ziel in Ihrem Leben hat. Ein neuer Anfang, ein neues Glück?
Plakat

Silly: Frei von Angst

"Wutfänger" heißt die Tournee der Band Silly - die ostdeutsche Rockgruppe versteht sich als Sprachrohr für die Enttäuschten, Entwurzelten. Kein Wunder, erlebten sie doch am eigenen Leib den Zusammenbruch der DDR. Nach all den Jahren und Veränderungen spielen Silly noch immer Rockmusik, geradeaus, ungeschönt. Die Dokumentation zeigt das Leben der Bandmitglieder hinter und auf den Bühnen, inklusive ihrer Nöte, wie dem ewigen Lampenfieber.
Plakat

Teheran Tabu

Drei Frauen müssen sich in der scheinheiligen iranischen Gesellschaft behaupten: Sara ist sittsam und verheiratet und sie wird von ihrer Schwiegermutter tyrannisiert; Paris muss sich prostituieren, um ihren stummen Sohn zu versorgen, dessen Vater im Gefängnis sitzt; Donya vergnügt sich mit einem jungen Musiker, jedoch muss sie zur Hochzeit ihre Jungfräulichkeit nachweisen. Alle Frauen pendeln permanent zwischen Anpassung und Aufbegehren.
Plakat

The Big Sick

Kumail lebt mit seiner pakistanischen Familie in den Vereinigten Staaten. Er ist ein Comedian, der seine Herkunftskultur durch den Kakao zieht. Etwa seine Mutter, die ihm ständig potenzielle Ehefrauen vorstellt. Da platzt Emily in Kumails Leben. Die beiden verlieben sich hoffnungslos ineinander. Allerdings hat da Kumails Familie auch noch ein Wörtchen mitzureden: Sie möchte eine pakistanische Ehefrau für den jungen Mann finden.
Plakat

The Justice League

Ein Angriff auf die Erde steht bevor. "Steppenwolf" ist ein bösartiger Außerirdischer, der mit seinen "Paradämonen" der Menschheit den Garaus machen will. Batman alarmiert Wonder Woman, und beide stellen ein Superhelden-Team zusammen. Drei "Metamenschen" schließen sich ihnen an, und zu fünft bieten die Kämpfer den Angreifern die Stirn. Es ist eine ungleicher Kampf, da Steppenwolf eine ganze Armee entsendet, um die Erde einzunehmen.
Plakat

The Justice League 3D

Ein Angriff auf die Erde steht bevor. "Steppenwolf" ist ein bösartiger Außerirdischer, der mit seinen "Paradämonen" der Menschheit den Garaus machen will. Batman alarmiert Wonder Woman, und beide stellen ein Superhelden-Team zusammen. Drei "Metamenschen" schließen sich ihnen an, und zu fünft bieten die Kämpfer den Angreifern die Stirn. Es ist eine ungleicher Kampf, da Steppenwolf eine ganze Armee entsendet, um die Erde einzunehmen.
Plakat

Tiere

Anna und Nick befinden sich in einer schleichenden Beziehungskrise. Sie verdächtigt ihn einer Affäre mit der Nachbarin. Beide beschließen, zusammen eine Reise zu unternehmen. Nick möchte Kochrezepte sammeln und Anna ein Buch schreiben. Unterwegs haben sie einen Autounfall mit einem Schaf, danach passieren um sie herum merkwürdige Dinge: Katzen sprechen, Geräusche kommen aus dem Nichts. Anna und Nick geht zusehends der Realitätsbezug verloren.
Plakat

Wer war Hitler

Der Diktator Adolf Hitler ist Gegenstand zahlloser Dokumentationen. In diesem Film soll sein Leben aus einem neuen Blickwinkel gezeigt werden. Zu Wort kommen nur er selbst und einige seiner Zeitgenossen. Tagebücher, Reden, Briefe und Autobiografien fügen sich zu einem authentischen Bild des Nationalsozialisten aus Braunau. Verwendet wurden ausschließlich Filmmaterial aus der Zeit, zum Teil von Amateuren aufgezeichnet.
Anzeige

Heutekino Gewinnspiel