Übersicht

Plakat

A Ghost Story

Ein Geist sucht eine trauernde Frau heim: Es ist ihr kürzlich verstorbener Ehemann. Er möchte bei ihr sein und sie trösten, lebt bei ihr im Haus und fühlt sich an diesen Ort gebunden. Doch zusehends führt seine Frau ihr Leben ohne ihn weiter. Es wird immer klarer: Beide müssen einander loslassen. Schließlich gelingt ihm der Abschied. Er geht auf eine lange Reise und lernt, was es heißt, zu lieben und geliebt zu werden - über den Tod hinaus.
Plakat

Aile Arasinda

Für die Sängerin Solmaz ist die Trennung von ihrem Mann Glück im Unglück: Denn sie trifft ihre Jugendliebe Fikret wieder. Der muss auch gleich herhalten und sich für den Vater von Solmaz' Tochter Zeynep ausgeben. Die will nämlich mit Pomp heiraten und hat erzählt, ihr Vater sei Polizeichef. Nun ist Fikret aber äußerst schlecht im Lügen, wird aber immer tiefer in die Familie des Bräutigams einbezogen. Kann er den Kopf aus der Schlinge ziehen?
Plakat

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel - Augsburger Puppenkiste

Niklas Julebukk strandet mit seinen Kobolden und Rentieren in einer öden Gasse. Sie haben eine Panne und sind doch auf der Flucht vor Waldemar Wichteltod! Der will ihn, den letzten freien Weihnachtsmann, zum Verkaufen teurer Nippes-Geschenke nötigen. Doch Niklas' Bauwagen ist kaputt und ein Rentier fortgelaufen. Da lernt der Weihnachtsmann in Nöten die Kinder Ben und Charlotte kennen. Zusammen versuchen sie Weihnachten zurückzuerobern.
Plakat

Ayla - The Daughter of War

Im Koreakrieg in den 1950er-Jahren kämpft der Feldwebel Süleyman in der türkischen Brigade. Eines Nachts findet er an der Front ein kleines Mädchen, das panisch und unterkühlt ist. Süleyman ist sofort verzaubert von der Kleinen, die er "Ayla" nennt. Er schmuggelt sie in sein Camp und die beiden sind fortan ein Herz und eine Seele. Doch als der Krieg zu Ende geht, kann Süleyman Ayla nicht mitnehmen. Doch er tut alles, um die Kleine wiederzusehen.
Plakat

Bo und der Weihnachtsstern

Bo ist ein kleiner Esel, der eines Tages einfach von der Arbeit in der Dorfmühle wegläuft. Schluss mit der Plackerei! Der Ausreißer tut sich mit dem Schaf Ruth und der Taube Dave zusammen. Beide haben ihr Zuhause verloren und suchen nach einem Neuanfang. Immer mehr Tiere kommen hinzu. Zusammen folgen sie einem hellen Stern am Horizont. Sie ahnen nicht, dass sie bald Zeugen der Geburt Jesu und somit auch der Weihnachtsgeschichte werden.
Plakat

Burg Schreckenstein II

Bei einem Wettbewerb stürzt der Zeppelin von Graf Schreckenstein ab. Der Adlige muss ins Sanatorium. Er hat den Unfall überlebt, aber finanziell ist er ruiniert. Er muss das Schloss an den chinesischen Investor Wang verkaufen. Doch die Kids aus dem Internat finden heraus, dass das ganze Schloss nach China transportiert werden soll! Der sagenumwobene Schatz, der angeblich irgendwo im Burghof versteckt liegen soll, muss jetzt gehoben werden.
Plakat

Clair Obscur

Die Psychotherapeutin Chehnaz trifft in einem Krankenhaus in der Provinz auf die 18-jährige Elmas. Die junge Frau soll ihren viel älteren Mann umgebracht haben. Elmas hat schon lange unter der Zwangsehe gelitten, die geschlossen wurde, als sie noch ein Kind war. In der Begegnung wird der älteren Chehnaz klar, dass auch ihre Ehe für sie keine Erfüllung gebracht hat. Beide Frauen waren ihrem Mann hörig und nehmen nun ihr Leben selbst in die Hand.
Plakat

Daddy's Home 2

Brad Whitaker und Dusty Mayron sind grundverschiedene Charaktere. Doch sie müssen sich gemeinsam um ihre Kinder kümmern. Deren Mutter, Sara, ehemals mit Dusty verheiratet, ist jetzt die Angetraute von Brad. Als an Weihnachten die Väter der beiden Väter kommen, bricht das Chaos aus: Brad und sein Daddy sind spießig und sentimental, Dusty und sein Pa sind Machos hoch zehn. Die vier Männer ziehen alle Register, um sich gegenseitig zu schikanieren.
Plakat

Forget about Nick

Die beiden Ex-Frauen von Nick, Jade und Maria, finden sich eines Tages als Bewohnerinnen desselben Apartments wieder. Ihr Ex-Mann hatte per Ehevertrag ein Manhatten-Loft an sie übertragen. Jade macht Karriere und hat einst Maria den Mann ausgespannt. Die beiden sind sich zunächst spinnefeind und geraten über Kleinigkeiten aneinander. Doch bald stellen sie auch Gemeinsamkeiten fest - so haben sie beispielsweise das gleiche Hassobjekt: Nick!
Plakat

Queercore - How to Punk a Revolution

In den 1980er-Jahren erschien ein Magazin, das angeblich anzügliche Fotos von betrunkenen Punks aus Toronto zeigte. Die Macher Bruce LaBruce und G.B. Jones wollten damit die Punk- und LGBT-Szenen in den Fokus rücken, die am Rande der Gesellschaft isoliert existierten. Die Dokumentation beleuchtet die so initiierte "Queercore"-Bewegung anhand von unveröffentlichtem Material und zahlreichen Interviews, unter anderem mit John Waters und Beth Ditto.
Plakat

S.U.M. 1

In der Zukunft muss sich die Menschheit unter der Erde vor außerirdischen Invasoren in Sicherheit bringen. Als sich die Nachricht von Überlebenden außerhalb des Bunkersystems verbreitet, wird der Rekrut S.U.M.1 ausgesandt, um die Sache zu prüfen. Auf sich gestellt, schlägt sich der junge Mann durch die feindliche Oberwelt. Dabei verfällt er zunehmend dem Verfolgungswahn. Bald kann er nicht mehr zwischen Einbildung und Realität unterscheiden.
Plakat

Vanatoare

Lidia, Denisa und Vanessa haben Freund, Familie oder wenigstens Träume. Aber sie sind Prostituierte, die unter einer Autobahnbrücke in Bukarest arbeiten. Ihre Tage sind dominiert von Lärm, Langeweile, Angst und Gewalt. Als einmal mehr die Polizei vorbeikommt, geraten die Dinge außer Kontrolle. Die Frauen sehen sich binnen kurzer Zeit an den Pranger gestellt. Es wird klar, dass sie in der harten Männergesellschaft keine Fürsprecher haben.
Plakat

Zwischen zwei Leben

Auf einem Charterflug stürzen Journalistin Alex und Chirurg Ben in einem schneebedeckten Gebirge ab. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein: Alex ist forsch und temperamentvoll, während Ben zurückhaltend und vorsichtig ist. Die beiden mache sich auf den Weg ins Tal, in der Hoffnung, dort auf eine menschliche Seele zu treffen und Hilfe zu finden. Dabei sind sie aufeinander angewiesen - denn jeder falsche Schritt kann ihren Tod bedeuten.
Anzeige

Heutekino Gewinnspiel